Künstlerhaus Boswil und Alte Kirche. Ort der Musik
Das Künstlerhaus Boswil ist eine legendäre Schweizer Institution der Kulturvermittlung. In der ländlichen Idylle ermöglicht es kreative Arbeit und bietet ein breites Spektrum an Konzerten und musikalischen Weiterbildungen.

Auf den Mauern einer älteren Stätte wurde 1664 die "Alte Kirche" im barocken Stil errichtet, das mächtige Pfarrhaus stammt aus dem Jahre 1757. Die Alte Kirche wurde Ende des 19. Jahrhunderts profanisiert, sie diente fortan dem bekannten Glaskünstler Richard Arthur Nüscheler als Atelier. Als 1953 das Pfarrhaus vom Abbruch bedroht war, gründete eine Gruppe von Künstlern eine Stiftung mit dem Ziel, ein Heim für mittellose Künstler zu schaffen.

Musikalisches Kulturzentrum
Nach dem Tod der letzten Pensionärin 1991 wurde das Künstlerheim zum Künstlerhaus. Seit 2006 widmet sich das Kulturzentrum ausschliesslich der musikalischen Kreation und der Organisation von Konzerten. Das Künstlerhaus ist Ort der Musik mit kantonalem Leistungsauftrag. Im ehemaligen Pfarrhaus stehen 21 Zimmer für Teilnehmer von Seminaren, Kursen oder Konzerten sowie privaten Anlässen zur Verfügung.

Weltklasse und Jugendförderung
Einen wichtigen Akzent setzt das Künstlerhaus mit der musikalischen Jugendförderung und der Promotion der Neuen Musik. So ist das Künstlerhaus Boswil Basis für das Ensemble Boswil für Neue Musik, das Jugend-Sinfonieorchester Aargau und das Jugendorchester Freiamt. Anlässe wie das Weltklassik-Festsival Boswiler Sommer, ein Höhepunkt unter den Schweizer Sommerfestivals, die Boswiler Meisterkonzerte und Meisterkurse machen den Ort weit über die Region hinaus bekannt.

je nach Veranstaltung

je nach Veranstaltung: CHF 15.- bis 55.-


Flurstrasse 21

5623 Boswil
Telefon:  056 666 12 85

Kommentar