Der Wildnispark Zürich bietet Naturerlebnisse für alle in unmittelbarer Nähe zu den Städten Zürich und Zug. In den naturnahen Anlagen des Tierparkes Langenberg beobachten die Besucher einheimische Wildtiere, in der urtümlichen Wildnis des Naturerlebnisparkes Sihlwald spazieren Gross und Klein durch die faszinierende Natur.

Wildtiere beobachten im Tierpark Langenberg

Im Tierpark Langenberg leben 20 einheimische oder ehemals einheimische Säugetierarten in grosszügigen und naturnahen Anlagen. Vertreten sind zum Beispiel Braunbären, Luchse, Rehe, Fischotter, Wölfe und mehr. Zudem können im Aquarium beim Besucherzentrum einheimische Krebse und Fischarten aus der Sihl beobachtet werden. Der Wildnispark Zürich legt Wert darauf, dass alle Tiere artgerecht gehalten werden und ihr ganzes natürliches Verhaltensrepertoire ausleben können, insbesondere auch beim Zusammenleben in der Gruppe und beim Aufziehen von Jungtieren. Die Freilichtausstellung "Wild und wir" feiert den 150. Geburtstag des Tierparkes Langenberg. Der Weg durch die Holzbalkenwelt lässt die Besucher in die Geschichte des Tierparks eintauchen und wirft einen Blick auf die neue "Alpenwelt", die in den nächsten Jahren entstehen wird. 

Entspannung im Naturerlebnispark Sihlwald 

Natur pur gibt es im Naturerlebnispark Sihlwald. Der rund 1100 Hektaren grosse, ursprüngliche Buchenwald besteht aus zwei Zonen: in der Kernzone darf sich die Natur gut geschützt und natürlich entwickeln, die Übergangszone dient als Natur- und Erholungsgebiet ganz in der Nähe des Ballungsraums Zürich. Hier ist es erlaubt, abseits der Wege zu gehen, auf den markierten Wegen zu reiten und Rad zu fahren, mit Hunden (an der Leine) zu spazieren und an den offiziellen Feuerstellen zu grillieren.

Spannende Erlebnisse im Wildnispark Zürich

Im kleinen Naturmuseum im Besucherzentrum Sihlwald wird die Geschichte und die Entwicklung des Sihlwaldes mit Filmbeiträgen, Objekten und historischen Bildern erläutert. Die Besucher erfahren, wie der Sihlwald früher genutzt wurde, welche Tiere im Wald leben und welchen Nutzen das Totholz im Wald hat. Gleich daneben lockt ein toller Wildnisspielplatz mit einer Kletterwildnis aus Rubinienholz, Netzen und Seilen.

 

Lust auf noch mehr Naturerlebnisse? Entdecken Sie hier die zehn schönsten Tierparks für Familien.

Tierpark Langenberg Ost und Sihlwald
grösstenteils frei zugänglich

Tierpark Langenberg West
Ende März bis Oktober täglich von 9 bis 19 Uhr
November bis Ende März täglich von 9 bis 16 Uhr

Besucherzentrum und Naturmuseum
Mai bis Ende Oktober
Dienstag bis Samstag von 12 bis 17.30 Uhr
Sonntag und Feiertage von 9 bis 17.30 Uhr
Montag geschlossen

Eintritt Naturmuseum
Erwachsene CHF 10.-
Kinder 7 bis 16 Jahre CHF 5.-
Familien CHF 20.-

Der Eintritt in den Tierpark Langenberg, in den Sihlwald sowie auf das Areal des Besucherzentrums im Sihlwald ist gratis.

Alte Sihltalstrasse 38

8135 Sihlwald
Webseite:  www.wildnispark.ch
Telefon:  044 722 55 22

Kommentar