Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
AKTIVITÄTEN | Kultur - Schlösser | Näfels | GLARUS

Freulerpalast – Näfels

Der Freulerpalast in Näfels ist einer der prächtigsten Gebäude der Schweiz aus dem 17. Jahrhundert. Erbauen liess es der 1595 geborene Näfelser Kaspar Freuler. Wie seine direkten Vorfahren diente er als Offizier in einem Schweizerregiment in Frankreich. Er brachte es zum Oberst und wurde 1637 sogar vom französichen König Ludwig XIII. in den Ritterstand erhoben. Er heiratete zweimal; 1651 erlag er in Frankreich einer Verwundung.

Der Palast ist eine – vor 1800 selten gebaute – zweiflüglige Anlage. Im grösseren und höheren Teil ist die Wohnung der herrschaftlichen Familie untergebracht, im kleineren die der Bediensteten. Ein Ziergarten und die ehemaligen Stallungen gehören ebenfalls zum 1991 umfassend restaurierten Ensemble.

Mehrere Museen in einem
Der Freulerpalast beherbergt heute gleich mehrere Museen. Neben dem Museum zur Glarner Kantonsgeschichte, greifen das Textilmuseum, das Militärmuseum, das Skisportmuseum und das Wohnmuseum einzelne, für den Kanton bedeutsame Themen exemplarisch heraus.

Führungen – auch für Kinder
Individuelle Führungen können jederzeit gebucht werden. Teile des Palastes werden auch für private Anlässe vermietet. Für Familien und/oder Kinder gibt es ständig Spezialangebote wie etwa das spannende Lupenspiel oder eine Taschenlampenführung…

Öffnungszeiten

1.Apr.-30.Nov.
Di-So: 10-12 Uhr/ 14-17.30 Uhr

Montag geschlossen

 

Preise

Erwachsene: CHF 8.-
Kinder/Studenten/Militär: CHF 5.-
Gruppen ab 10 Pers.: CHF 5.-

Freulerpalast – Näfels

Freulerpalast

8752 Näfels

Telefon: 055 612 13 78

www.freulerpalast.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

SBB Bahnhof Näfels, ca.5 Min. zum Freulerpalast

Mit dem Zug

Freulerpalast – Näfels

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!