1471 erteilte Kaiser Friedrich III. der Stadt Basel das Privileg, jährlich vor St. Martin einen Jahrmarkt durchzuführen. Heute, nach 550 Jahren, ist die Basler Herbstmesse die grösste und älteste Vergnügungsmesse der Schweiz. Am Jahrestag der Verleihung des kaiserlichen Messeprivilegs findet vom 9. bis 11. Juli 2021 ein Festwochenende für die Bevölkerung statt.

Vom Riesenrad auf Basel blicken

Vom 24. Oktober 2020 bis am 3. Januar 2021 lädt das grösste Riesenrad der Schweiz zu einer Fahrt mit herrlichem Ausblick über die Stadt Basel ein. Neben dem Riesenrad stehen auf dem Münsterplatz ein Confiseriestand und Informationssäulen zur Geschichte und den Traditionen der Basler Herbstmesse.

Herbstmesse Basel feiert

Während des Jubiläumsjahres ziehen die vier Informationssäulen zusammen mit je einem Fahrgeschäft und einer Confiserie auf weitere Messeplätze der Stadt. Vorgesehen sind Auftritte auf dem Barfüsserplatz (Januar bis Mitte April), auf dem Petersplatz (Mitte April bis Mitte August) und auf dem Messeplatz (Mitte August bis Oktober).

Fahrzeiten des Riesenrades auf dem Münsterplatz

24. Oktober bis 8. November 2020
täglich von 12 bis 20 Uhr, Freitag und Samstag bis 22 Uhr

9. November bis 25. November 2020
täglich von 12 bis 20 Uhr

26. November bis 23. Dezember 2020 (Weihnachtsmarkt)
täglich von 11 bis 20.30 Uhr (23.12. bis 18 Uhr)

27. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021
täglich von 12 bis 20 Uhr

Kommentar