Nach der Alpinline von Grand Dixence, der bisher längsten Seilrutsche der Westschweiz, darf sich der Kanton Wallis über eine neue Attraktion für Tempo und Action liebende Besucher freuen: Die Mont 4 Zipline. Am 10. August 2020 wurde die spektakuläre Seilrutsche eingeweiht. Realisiert wurde das Projekt in einer Zusammenarbeit der Bergbahngesellschaften Télèverbier und NV Remontées Mécaniques.

Mit einem Startpunkt auf 3'300 Metern über Meer gilt die Mont 4 Zipline aktuell als die höchste Seilrutsche der Welt. Wer die rasante Fahrt wagt, rast mit spektakulären 130 Kilometern pro Stunde eine 1'400 Meter lange Strecke entlang und überwindet nebenbei 383 Meter Höhenunterschied.

Praktische Informationen zur Mont 4 Zipline

Mit Bergbahnentransport kostet das Erlebnis für Erwachsene CHF 75.-, Jugendliche und Senioren bezahlen CHF 64.-. Abfahrt ist wahlweise in Siviez oder Verbier. Kinder sind ab einem Mindestkörpergewicht von 30 Kilogramm zugelassen und bezahlen mit Transport CHF 36.-. Die Abfahrt mit der Seilrutsche muss im Voraus reserviert werden. Wichtig: es wird empfohlen, mindestens eine Stunde vor der der reservierten Zeit auf den Mont Fort zu fahren.

Kommentar