Der gehörnte Kuh-Kofferfisch kehrt in den Zoo Basel zurück

Besucher des Basler Zoo dürfen sich auf eine neue, etwas skurrile Erscheinung freuen. Seit neustem lebt dort wieder ein gehörnter Kuh-Kofferfisch. Zu finden ist der grünlich-gelbe Fisch im Aquarium 22, das unter dem Thema "Gift" steht. Ursprünglich stammt er aus den tropischen Korallenriffen des Indo-Pazifiks. Mit seinen zu Zahnplatten verwachsenen Zähnen knabbert er gerne an den Korallenstöcken in seinem Aquarium. Seine Pfleger im Zoo sorgen dafür, dass der aktuell zehn Zentimeter lange Fisch die Ruhe bewahrt und nicht gestresst wird. Denn dann sondert er sein Gift ab, was den anderen Aquarium-Bewohnern gefährlich werden könnte. 

 

ancre formulaire review

Der gehörnte Kuh-Kofferfisch kehrt in den Zoo Basel zurück

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!