Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
NEUIGKEITEN | Tiere - Zoo | Kerzers | FREIBURG

Erweiterung Nocturama im Papiliorama

  • Main Zuchtstation.jpg

Das Papiliorama eröffnet seine brandneue Zuchtstation mit Show-Küche und erlaubt Besucherinnen und Besuchern dank neuem Konzept einen Blick hinter die Kulissen des Zoo-Alltags.


Papiliorama lässt mit neuem Konzept die Hüllen fallen

Mit der neuen Anlage ersetzt das Papiliorama die in die Jahre gekommene Zuchtstation aus dem Jahre 2003. Dank mehreren Geldgebern konnte der Umbau ab 2011 realisiert werden. Mit Aussicht auf ein verstärktes Aussterben bedrohter Rassen im 21. Jahrhundert platziert die Stiftung Papiliorama die Zucht und somit den Erhalt der genetischen Vielfalt verschiedener Tierarten an zentrale Stelle. Dieses Vorhaben bringt einen grossen Arbeitsaufwand mit sich, der bisher den Besuchern verborgen blieb. Das neue Null-Kulissen-Konzept macht die Zuchtstation nun der Öffentlichkeit zugänglich und zeigt das Aufgabengebiet moderner Zoos verständlich auf. 


Nachtaktive Bewohner der Zuchtstation

Als Teil des Nocturamas werden es sich in der Zuchtstation nachtaktive Tierarten wie Nachtaffen, Greifstachler, Faultiere und die meerschweinählichen Pakas gemütlich machen und vom Papiliorama gezüchtet. Im Nocturama herrscht dank dem lichtdurchlässigen Dach, welches das natürliche Tageslicht filtert, idyllische Vollmondnacht-Stimmung und somit ideale Bedingungen, die nachtaktiven Tierchen mitten am Tag zu beobachten. Seit 1994 leben Nachtaffen und Co. im Nocturama. Sie gehören zu den wichtigsten Arten im Zuchtprogramm der Papiliorama Stiftung, dessen Zuchtarbeit in diesem Gebiet europaweit zu einer der Führenden zählt.


Kochen à la carte für Tiere

Eine der liebsten Momente der rund 2'000 Tiere im Papiliorama ist natürlich die Fütterungszeit. Die Tierpfleger stellen täglich bis zu 50 verschiedene Menüs für die Zoo-Bewohner zusammen. Damit sich die Tierchen optimal ernähren, variieren die Menüs täglich und werden individuell abgestimmt. Dieser komplexe Vorgang kann nun als Teil des neuen Null-Kulissen-Konzepts durch grosse Glasscheiben und mithilfe von Infotafeln verfolgt werden. 

Mehr Infos zum Nocturama und seiner neuen Zuchtstation und Show-Küche: www.papiliorama.ch

Kreiert am 30 Mär 2017 - Aktualisiert am 04 Mai 2017

Erweiterung Nocturama im Papiliorama

Beachten Sie diese Inhalte

Danke für Ihre Bewertung!