Kürzester internationaler Linienflug der Welt

Wer bisher vom Schweizer Bodensee-Ufer zu den Nachbarn auf der anderen Seeseite gelangen wollte, war entweder auf die Fähre angewiesen oder musste den See im Auto oder auf dem Velo umrunden. Aber nun geht es auch anders.

Ab der kommenden Wintersaison nimmt die People’s Viennaline die Strecke Altenrhein-Friedrichshafen-Köln/Bonn in ihr Angebot auf. Der erste Teil der Flugstrecke dauert rund 8 Minuten, kostet CHF 50.- respektive 40 Euro und ist der „kürzeste internationalen Linienflug der Welt“, wie People’s Viennaline auf ihrer Webseite schreibt. Altenrhein und Friedrichshafen, die beiden regionalen Flughäfen am Bodensee, werden damit erstmals in ihrer Geschichte miteinander verbunden.

Angesprochen werden sollen einerseits Geschäftsreisend, die zwischen Nordrhein-Westfalen, Holland und der Bodenseeregion pendeln sowie Wintersportfans, die vom Flughafen Altenrhein aus leicht zu den Wintersportdestinationen in der Schweiz, Österreich und Süddeutschland gelangen.

People’s Viennaline setzt im Winterflugplan auf der Strecke zwischen dem Flughafen Altenrhein und Köln einen von der niederländischen Denim Air geleasten Embraer 145 Jet mit 50 Sitzplätzen ein. Ab dem kommenden Sommer plant die Airline die Übernahme eines eigenen zweiten Embraer 170 Jets.

ancre formulaire review

Kürzester internationaler Linienflug der Welt

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!