Neuer Verbindungsweg zwischen dem Parc du Petit Prince und dem Écomusée

Mein Favorit

Seit der Saisoneröffnung am 25. März 2016 kann man im Parc du Petit Prince neben den zahlreichen Attraktionen zusätzlich noch das Écomusée besuchen. Ab 15 Uhr haben Parkbesucher die Möglichkeit, sich auf den rund 900 Meter langen Weg durch den idyllischen Waldabschnitt in Richtung Écomusée zu machen. Als Alternative zum Spaziergang kann man sich auch per Kutsche vom einen Ort zum andern chauffieren lassen. Der Besuch im Ecomusée ist mit einem Aufpreis von 5 Euro verbunden. Umgekehrt zahlen Besucher aus dem Ecomusée für den zusätzlichen Besuch des Parc du Petit Prince einen Aufschlag von 10 Euro.

Das Écomusée d'Alsace (Elsässer Ökomuseum)

Die Sammlungen des Ökomuseums zählen fast 40'000 Ausstellungsgegenstände, allesamt Schenkungen von Bürgern aus dem Elsass: Möbel, Alltagsgegenstände, Kleidungsstücke, Werkzeuge und landwirtschaftliche Geräte, die ab Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 50er-Jahre verwendet wurden. Die 73 Gebäude des Museums sind dank dieser großzügigen Spenden komplett eingerichtet und dekoriert. Jedes Jahr organisiert das Ecomusée mehrere Ausstellungen, um der Öffentlichkeit seine unzähligen Schätze näher zu bringen.

36 kostenlose und dreisprachige Audiostationen (in Französisch, Deutsch und Englisch) stehen im Ecomusée zur Verfügung und informieren über die Geschichte und Besonderheiten der Häuser.

 

ancre formulaire review

Neuer Verbindungsweg zwischen dem Parc du Petit Prince und dem Écomusée

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!