Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
NEUIGKEITEN | Werdenberg | ST. GALLEN

Schlossmediale Werdenberg

Die Schlossmediale Werdenberg wird vom 6. bis 15. Juni 2014 bereits zum dritten Mal zum pulsierenden Schauplatz für Alte Musik, Neue Musik und audiovisuelle Kunst. Wandelkonzerte, Raum- und Klanginstallationen, Ausstellungen, Videokunst, Fotografie und Tanzperformances prägen das internationale Festival.

Jahresthema «Das ewig Weibliche»

Mit dem Thema «Das ewig Weibliche» lenkt die Schlossmediale den Blick auf die Geschichte der Frauen, die in den letzten Jahrhunderten bis in die 1950er-Jahre im Schloss lebten. Besondere Aufmerksamkeit wird der letzten Schlossbewohnerin Frieda Hilty geschenkt. „Fräulein Hilty führte ein zurückgezogenes und erstaunlich bescheidenes Leben. Das grosse Tor von Schloss Werdenberg blieb meist verschlossen.“

Zeitgenössische Kunstszene

Mehrere Uraufführungen, zahlreiche Konzerte, eine Ausstellung mit Lichtobjekten und Fotografien, Führungen über die Frauen im Schloss, Workshops, Performances, Künstlergespräche und ein szenisches Konzert in der Tamina Therme geben Einblicke in die zeitgenössische Kunstszene.

Musik in alten Gemäuern
Konzerte verweben Geschichte und Gegenwart, erzeugen Raumerlebnisse voller Poesie, in dem sich Alte Musik und Neue Musik die Hände reichen. Musik, Licht und Architektur vereinen sich zu einer beweglichen Skulptur. Die Xala - eine klopfend und tanzend bespielbare Klangskulptur - zusammen mit Marimba und Percussion zaubert Klangsphären von leiser Kammermusik bis hin zu magischer Kraft.

Kindermediale

2014 wird die Schlossmediale auch für Familien zu einem einzigartigen Erlebnis. Eine Führung durch das mittelalterliche Schloss und durch die Kunstausstellung, ein Xala-Workshop für Kids sowie ein Archäologiepark sorgen für spannende Momente.

Workshops für Erwachsene
Yoga, japanische Kalligraphie, Xala oder Führungen über die Geschichten der Frauen, die im Schloss gelebt haben, laden nicht nur zum Sehen und Hören, sondern auch zum Mitmachen und Ausprobieren ein.

Schloss und Städtchen Werdenberg
Das Städtchen Werdenberg ist die kleinste mittelalterliche Holzbausiedlung Europas. Über den malerischen Häusern des Städtchens thront das Wahrzeichen der Region – das Schloss Werdenberg. Der Kanton St. Gallen unterstützt das Kulturschloss sowohl als Museum als auch die regionalen und internationalen Kulturprojekte.

Programm:
Freitag, 6. Juni 2014
19.00 Uhr, Eröffnungskonzert Madrigali Notturni
20.30 Uhr, Vernissage «Das ewig Weibliche» 

Samstag, 7. Juni 2014
10.00 Uhr, Yoga
13.00 Uhr, Führung «Nichts ist ewig»
14.00 Uhr – 18.00 Uhr, Ausstellung «Das ewig Weibliche»
14.00 Uhr – 15.30 Uhr, Xala Workshop
15.15 Uhr – 16.15 Uhr, Kindermediale Führung
16.00 Uhr, Xala Performance
17.30 Uhr, Künstlergespräch mit Lucia Ronchetti
19.15 Uhr, Werkeinführung Labyrinthe
20.00 Uhr, Konzert Labyrinthe

Sonntag, 8. Juni 2014
10.00 Uhr, Yoga
12.00 Uhr – 14.00 Uhr, Workshop «Zwischen Worten und Formen»
13.00 Uhr – 19.00 Uhr, Ausstellung «Das ewig Weibliche»
14.00 Uhr – 15.30 Uhr, Kindermediale Xala-Workshop
16.00 Uhr, Xala Performance
17.30 Uhr, Künstlergespräch mit Lucy Carter
20.00 Uhr, Konzert «Le Tendre Engagement» 

Montag, 9. Juni 2014
10.00 Uhr, Yoga
13.00 Uhr – 19.00 Uhr, Ausstellung «Das ewig Weibliche»
14.00 Uhr – 15.30 Uhr, Xala Workshop
16.00 Uhr, Xala Performance
17.00 Uhr, Podiumsdiskussion «Das ewig Weibliche zieht uns hinan?»
20.00 Uhr, Konzert «A Worchester Ladymass» 

Dienstag, 10. Juni 2014
10.00 Uhr, Yoga
13.00 Uhr – 19.00 Uhr, Ausstellung «Das ewig Weibliche»
20.00 Uhr, Konzert «The Five Elements» 

Mittwoch, 11. Juni 2014
10.00 Uhr, Yoga
13.00 Uhr – 19.00 Uhr, Ausstellung «Das ewig Weibliche»
20.00 Uhr, Konzert «Bevor es Nacht wird» 

Donnerstag, 12. Juni 2014
10.00 Uhr, Yoga
13.00 Uhr – 19.00 Uhr, Ausstellung «Das ewig Weibliche»
20.00 Uhr, Konzert «Bevor es Nacht wird» 

Freitag, 13. Juni 2014
10.00 Uhr, Yoga
13.00 Uhr – 19.00 Uhr, Ausstellung «Das ewig Weibliche»
20.00 Uhr, Konzert «Stabat Mater»

Samstag, 14. Juni 2014
10.00 Uhr, Yoga
13.00 Uhr – 16.00 Uhr, Ausstellung «Das ewig Weibliche»
16.00 Uhr, Führung «Nichts ist ewig»
18.00 Uhr, Konzert «Stabat Mater»
21.15 Uhr, Konzert «Die Tamina Nacht»

Sonntag, 15. Juni 2014
10.00 Uhr, Yoga
11.00 Uhr, Kindermediale Archäologiepark
12.00 Uhr – 14.00 Uhr, Workshop «Zwischen Worten und Formen»
13.00 Uhr – 18.00 Uhr, Ausstellung «Das ewig Weibliche»
13.00 Uhr, Kindermediale Archäologiepark
15.00 Uhr, Konzert «Eine Brise»
15.00 Uhr, Kindermediale Archäologiepark
19.00 Uhr, Konzert Fragments
21.00 Uhr, Performance Scratch 

Wann
: Schlossmediale 6. bis 15. Juni 2014, 10.00 – 22.00 Uhr
Vernissage Ausstellung: 6. Juni 2014, 20.30 Uhr
Wo: Schloss Werdenberg, 9740 Werdenberg
Preise: je nach besuchtem Anlass
Infos und Programm: www.schlossmediale.ch und www.schloss-werdenberg.ch
Bildnachweis: Spektakel über und unter Wasser am Konzert «Die Tamina Nacht» in der Tamina Therme in Bad Ragaz. (Copyright: Mirella Weingarten)

Kreiert am 01 Mai 2014 - Aktualisiert am 27 Mai 2014

Schlossmediale Werdenberg

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!