Fair gespielt? Fair gewonnen? Unfair verloren? Der Fairplay-Gedanke und die Olympische Idee, durch sportliche Wettkämpfe nationale Egoismen zu überwinden und damit den weltweiten Frieden zu fördern, dürfte Henry Dunant gefallen haben. Der Künstler Philip Ullrich verwandelt den Ausstellungsraum zugleich in ein Spielfeld, einen Gerichtssaal und in einen Ort der Begegnung. Seine Installationen laden dazu ein, über Regeln, Fairness und Respekt nachzudenken – auf und neben dem Platz. Am 19. September 2021 ist der Künstler in seiner Ausstellung «fair play» im Dunant Plaza anwesend und spricht über seine Kunst.

Wo: Dunant Plaza, Heiden
Wann: 19. September 2021 um 14 Uhr
Preis: Gratis

Kommentar