Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation ist das Filmfestival abgesagt.

 

Das Filmfestival Visions du Réel zeigt als einziges Filmfestival der Schweiz nichts als Dokumentarfilme. Auf dem Programm stehen Werke aus aller Welt, in unterschiedlichen Formaten, die meisten davon Premieren in Anwesenheit der Regisseure, und beinahe die Hälfte stammt von Frauen. Eine Frau erhält 2020 auch den Hauptpreis, den Prix Raiffeisen Maître du Réel: die französische Filmemacherin Claire Denis wird für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Der schweizerisch-kanadische Filmemacher Peter Mettler und die brasilianische Dokumentarfilmerin Petra Costa leiten öffentliche Masterclasses.

Wo: Nyon
Wann: 24. April bis 2. Mai 2020
Preis: Tickets und weitere Infos ab Ende März auf www.visionsdureel.ch

Kommentar