Holzköhlerei Mettauertal - Wil AG

Nach zehn Jahren findet heuer im Mettauertal vom 25. August bis 21. September 2014 wieder eine Holzköhlerei statt. Während der Aufbauphase, zum Zeitpunkt des Anzündens, des Brennens und des Abdeckens sorgt ein Rahmenprogramm für eine einmalige Atmosphäre.

Von Generation zu Generation weitergegeben
Seit Urgrossvaters Zeiten hat sich das Verfahren bei der Holzköhlerei nicht verändert und gilt bei den Köhlern als eigentliche Kunst, die nicht aus Büchern, sondern nur in der Praxis bei einem erfahrenen Meister erworben wird.

Was geschieht im Meiler?
Bereits im Altertum wurde Holzkohle in Meilern hergestellt. Bei einer Temperatur zwischen 300 und 350°C setzt im Meiler der Verkohlungsprozess ein. Ein Prozess dauert sechs bis acht Tage, bei grossen Meilern auch mehrere Wochen. Der Köhler muss darauf achten, dass durch Regelung des Windzuges Aufstechen und Wiederverschliessen von kleinen Löchern) der Meiler weder erlischt noch in Flammen aufgeht. 

Rahmenprogramm
In Wil erwartet Sie ein täglicher Festbetrieb sowie ein attraktives Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Exkursionen, Konzerten, ... Besondere Highlights sind:
- Montag, 25. August, wenn die Festwirtschaft eröffnet wird, die Köhlerin begrüsst wird, die Musikgesellschaft spielt und der Aufbau des Meilers beginnt.
- Freitag, 5. September: Das Anzünden des Meilers wird festlich umrahmt von der Musikgesellschaft Wil und der Schule.
- Samstag/Sonntag, 6./7. September: Tage des alten Handwerks: Flösser, Nagler und Schmiede stellen ihr Handwerk vor und lassen das über Generationen weitergegebene Wissen aufleben. Musikalische Unterhaltung mit dem Wäberchörli Bärn unter der Leitung von Marie-Theres von Gunten.

Wann: vom 25. August bis 21. September 2014
Wo: Holzköhlerei Mettauertal, Kapellenstrasse 148, 5276 Wil AG
Kontakt/Infos: www.holzkoehlerei-mettauertal.ch

ancre formulaire review

Holzköhlerei Mettauertal - Wil AG

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!