Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Kultur - Ausgefallenes | Gletterens | FREIBURG

Pfahlbaudorf Lacustre

Mitten in der wilden Natur und direkt am unberührten Seeufer gelegen, laden ein paar Häuser und ein Kornspeicher dazu ein, die Welt der ersten Bauern der Region kennenzulernen. Das Pfahlbaudorf Lacustre von Gletterens im Kanton Freiburg liegt mitten in der Grande Cariçaie, dem grössten Seeuferfeuchtgebiet der Schweiz. Besucher entdecken dort die verschiedenen Hausbautypen der Schweizerischen Pfahlbauzeit. Alle Häuser wurden gemäss archäologischer Kriterien der Jungsteinzeit und Bronzezeit nachgebaut. 

Pfahlbaudorf Gletterens – Steinzeit erleben bei Workshops für Gross und Klein

Anfassen, fühlen, mitmachen – Steinzeit erleben! An diesem Ort mit pädagogischer Ausrichtung erklären Ihnen verschiedene Betreuer, wie man ein einfaches Messer herstellt oder eine Kordel dreht. In dieser entspannten Atmosphäre geben sich Gross und Klein ganz dem Vergnügen hin, die Jahrtausende alten Traditionen der Horgen-Kultur, einer der ältesten der Schweiz, aufleben zu lassen. Bei den verschiedenen Workshops können Sie selber einen Schmuckanhänger oder Lederbeutel herstellen. 

Träumen im Tipi direkt am Neuenburgersee

Träumen Sie im Schutz eines Tipis oder Lederzeltes, das Sie für die Nacht gemietet haben, von längst vergangenen Zeiten. Treffen Sie im Traum auf die Jäger und Sammler, die einst in Gletterens durch die Gegend streiften, um den grossen Rentierherden zu folgen. 

Öffnungszeiten

Mai - Oktober
Täglich 9 - 17 Uhr

Vom 8. Juli bis 22. August 2018 können die Workshops täglich ohne Reservation besucht werden. 

 

Preise

Eintrittspreise
Erwachsene CHF 4.-
Kinder CHF 2.-

Übernachtung im Tipi
Erwachsene CHF 17.-
Kinder CHF 11.-

Pfahlbaudorf Lacustre

1544 Gletterens

Handy: 076 381 12 23

www.village-lacustre.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bus
Von Payerne, Domdidier oder Fribourg, bis nach «Gletterens Village», dann ca. 20 min zu Fuss bis zum Village Lacustre. Es gibt auch Postautokurse die in die Nähe des Pfahlbaudorfs fahren: Geben Sie in Ihrer Suchanfrage «Gletterens Lac» ein
Schiff
Linie Neuchâtel/Cudrefin/Portalban/Estavayer-Le-Lac, bis nach Portalban, dann zu Fuss (45 Minuten) durch das Naturschutzgebiet der Grande Cariçaie nach Gletterens
Fahrrad
Veloroute Nr. 5 Mitteland entlang des Neuenburgersees

Mit dem Zug

Pfahlbaudorf Lacustre

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!