Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
AKTIVITÄTEN | Ausgang - Begegnung | Basel | BASEL-STADT

Bird’s Eye Jazz Club – Basel

Das Bird’s Eye wurde 1994 vom Kontrabassisten Stephan Kurmann gegründet. Im Jahre 1999 erfolgte der Umzug in den Lohnhof im Kohlenberg. Die ehemalige Gefängnisturnhalle wurde in einen intimen Club mit gewölbter Decke umgebaut. Im Jahre 2007 wurde das Bird’s Eye im Easy Jet Magazin vor Ronny Scott’s in London und Nardis in Istanbul als bester Jazzclub Europas gewürdigt.

Hervorragende Akustik
Der Club besitzt eine hervorragende Akustik und ist mit neuester Aufnahmetechnik ausgerüstet. Es ist daher nicht verwunderlich, dass zahlreiche Bands im Bird’s Eye Live-Mitschnitte gemacht haben. Der Club produziert jedes Jahr eine Sampler-CD, auf welcher Ausschnitte aus Konzerten des vergangenen Jahres präsentiert werden.

Weltstars und Nachwuchs
Das Programm des Clubs ist vor allem auf zeitgenössischen, die Tradition respektierenden Jazz ausgerichtet, Annäherungen mit anderen Musikrichtungen sind aber ebenso vertreten. Die Abende von Donnerstag bis Freitag sind für Konzerte national oder international bekannter Namen reserviert. Daneben hat es aber auch Platz für den Nachwuchs; der Club ist besonders stolz darauf, fest in der Schweizer Szene verankert zu sein.

 

Öffnungszeiten

Sept.-Mai
Di-Sa: 20-23.30 Uhr
Live Musik: 20.30-22.45 Uhr

Jun.,Jul,Aug.
Mi-Sa: 20-23.30 Uhr
Live Musik: 20.30-22.45 Uhr

(plus Spezialanlässe)

Preise

Eintritt: CHF 8.- bis 24.-, je nach Tagesprogramm
Kinder bis 12 J.: gratis 
Ermässigung für Member/Jugendl.unter 25J./AHV/IV usw.

Bird’s Eye Jazz Club – Basel

Kohlenberg 20
 

4051 Basel

Telefon: 061 263 33 41

www.birdseye.ch

Mit dem Auto

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

SBB Bahnhof Basel, Tram 8 bis Barfüsserplatz, ca.5 Min. Fussweg bis Club

Mit dem Zug

Bird’s Eye Jazz Club – Basel

Beachten Sie diese Inhalte

Danke für Ihre Bewertung!