Schon zehn Jahre ist es her, dass im Europa-Park eine neue Achterbahn gebaut wurde: "Wodan" heisst das damalige Wunderwerk. Aber bald fahren die Baukräne wieder auf, und die Europa-Park-Fans rätseln schon begeistert, welche spektakuläre Ereignis ihnen diesmal geboten wird. 

Ein "Big Dipper"

Laut der Lokalzeitung "Lahrer Zeitung" hat Gemeinderat Rust kürzlich einen Bauantrag des Europa-Parks genehmigt. Laut den Plänen soll die neue Achterbahn bis zu 28 Meter hoch, 1600 Meter lang und bis zu 80 Stundenkilometern schnell sein. Die Bahn soll ein "Big Dipper" sein, eine kurvenreiche Bahn mit waghalsigen Fahrmanövern in einem engen Radius.

Eine Bahn für Nikola Tesla?

Schon lange wird gemunkelt, dass das Thema der Achterbahn der serbische Erfinder Nikola Tesla sein wird. Er wurde im heutigen Kroatien geboren, und in diesem Themenbereich wird auch die Bahn gebaut. Die veröffentlichten Skizzen zeigen ein Gebäude, das stark an Teslas Wardenclyffe Tower erinnert, dass dieser 1901 in Long Island bauen liess.

Europa-Park
Europapark-Strasse 2

77977 Rust
Webseite:  www.europapark.de

Kommentar