Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
  • Voegele-shoes
NEUIGKEITEN | Kultur - Museen | St. Gallen | ST. GALLEN

Ausstellung "Die totale Wohnharmonie"

Textile Konzepte von 1970 - 1990

Das Textilmuseum St. Gallen widmet vom 27. April bis 30. September 2018 dem Textildesign der Gestalter Verner Panton, Alfred Hablützel, Trix und Robert Haussmann, sowie Jean-Philippe Lenclos eine eigene Ausstellung. Sie alle haben von 1970 - 1990 umfangreiche Kollektionen für die Schweizer Firma MIRA-X, einer Pfister-Tochterfirma, entwickelt. MIRA-X konnte durch das finanzkräftige Möbelhaus im Hintergrund seinen Anspruch als Innovationsabteilung des Hauses ausleben und der gestalterische Anspruch wurde höher angesetzt als Wirtschaftlichkeit. Dies ermöglichte MIRA-X, mit namhaften Designern zusammenzuarbeiten. Die Entwürfe der MIRA-X Gestalter machten international Furore, beeinflussten das Interieur-Design dieser Zeit massgeblich und setzten auf diesem Gebiet neue Standards. 

Das Textilmuseum St. Gallen präsentiert in seiner aktuellen Ausstellung in drei Räumen grosse Dekorstoffe von MIRA-X und die textilen Entwürfe werden in Bezug zum gestalterischen Gesamtwerk der Designer gesetzt. 

"Die totale Wohnharmonie"

Der Slogan "Die totale Wohnharmonie" stammt aus der Zusammenarbeit mit dem dänischen Designer und Architekten Verner Panton von 1971-1981. Mit dem Anspruch, ein ganzheitliches Wohnkonzept zu kreieren, designte er 1976 eine serienmässige Produktpalette, und gab ihr den oben genannten Namen. 

Kreiert am 06 Apr 2018 - Aktualisiert am 20 Apr 2018

Ausstellung "Die totale Wohnharmonie"

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!