„Timm Thaler“ bald im Kino

Timm_Thaler7_red.jpg
Mein Favorit

Der Waisenjunge Timm Thaler (Arved Friese) hat eine Gabe: seinem Lachen kann niemand widerstehen. Deshalb möchte der reiche Baron Lefuet (Justus von Dohnányi) Timms Lachen in seinen Besitz bringen. Er schlägt dem Jungen einen Tauschhandel vor. Timm soll ihm sein Lachen verkaufen und dafür in Zukunft jede Wette gewinnen. Diesem Vorschlag kann Timm nicht widerstehen, und so unterschreibt er den Vertrag. Scheinbar kann sich Timm nun alle Wünsche erfüllen, aber ohne sein Lachen wird er auch immer einsamer und gerät mehr und mehr in die Fänge des teuflischen Barons. Zum Glück gibt es da noch Timms Freunde Ida und Kreschimir, die Timm helfen, sein Lachen wiederzubekommen. „Timm Thaler“ beruht auf dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von James Krüss. Regie führte Andreas Dresen. Schon einmal eine ähnliche Geschichte gesehen? Genau: 1979 strahlte das ZDF die Hit-Weihnachtsserie „Timm Thaler“ aus. Star war damals Thomas Ohrner.

ancre formulaire review

„Timm Thaler“ bald im Kino

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!