Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
NEUIGKEITEN | Sport - Bergsport | Bettmeralp | WALLIS

Neue Apps für Touren in der Aletsch Arena

Für das Gebiet der Aletsch Arena im Wallis ist neu von „GPSTracks“ eine kostenlose Applikation für iPhone und Android verfügbar. Diese schlägt Routen vor und weist dem Wanderer den Weg. Neu saugen sich Berggänger Routen-Ideen nicht mehr mit Hilfe einer Wanderkarte aus den Fingern, sondern lassen sich diese digital mittels App vorschlagen. Und danach tauscht man sich mit Gleichgesinnten aus.

Dank App ohne Umwege
Neulingen im Umgang mit digitalen Guides sei versichert: Der Einstieg ist erfreulich einfach. App installieren und entsprechende Karte laden, und es kann losgehen! Neben Topo-Karten zu Deutschland, Österreich und der Schweiz, bietet die App mehr als 7000 Vorschläge für Freizeittouren, die von Tourismusregionen und Usern eingestellt wurden. Für die Aletsch Arena kann der Benutzer zwischen unterschiedlichsten Touren – Wanderungen von Frühjahr bis Herbst, Winterwanderungen, Nordic-Walking-Touren, Alpintouren, Mountainbike- und Fahrradtouren wählen. Hier sei nur eine der vielen tollen Routenvorschläge genannt: die 12 km lange Wanderung von der autofreien Bettmeralp auf die Riederfurka, am imposanten Aletschgletscher vorbei zurück zur Bettmernalp. In vier Stunden und – Dank der App – ohne Umwege, aber mit vielen Eindrücken, möglich. Auf der digitalen Karte liegen die vorgeschlagene Route und die tatsächlich zurückgelegte Strecke direkt übereinander. Eine Stecknadel markiert den aktuellen Standort. Handy-Empfang gibt es zwar nicht überall. Macht aber nichts, die App funktioniert auch offline.

Was ist eine Wanderung wert?
Dazu gibt’s weitere Apps, die das Ganze auch noch sozial werden lassen: Routen können unter Freunden ausgetauscht werden, sportliche Leistungen verglichen werden. Zum Beispiel mit der App MAPtoHIKE. Nicht nur die Strecke, die man läuft, wird aufgezeichnet, sondern auch, wie viele Höhenmeter bewältigt werden und in welchem Tempo man unterwegs ist. Natürlich kann man alle Outdoor-Grosstaten den Freunden über Facebook und Twitter mitteilen. Wie bei sportlichen Wettkämpfen, generiert die App, die auch offline funktioniert, aus diesen Informationen Ranglisten aller Teilnehmer, die im selben Gebiet beziehungsweise auf derselben Route unterwegs sind oder waren. Als wäre das nicht schon genug, um den Ehrgeiz anzustacheln, sammelt man darüber hinaus Pins, für die man dann vor Ort kleine Gratisleistungen oder Rabatte erhält. Und was lockt als Belohnung für die virtuellen Medaillen? In unserem Beispiel: Ein Softdrink – einzulösen in einem ausgewiesenen Lokal auf der Bettmeralp, eine Ermässigung beim örtlichen Outdoor-Ausstatter oder einmal freier Eintritt ins Schwimmbad.

Wo: UNESCO-Welterberegion „Aletsch Arena“  im Kanton Wallis, 300 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege vor der Kulisse des imposanten Aletschgletschers und 40 Viertausendern
Wann: Wandersaison Anfang Juni bis Ende Oktober
Preis: kostenlose Apps für iPhone und Android

Weitere Infos zur Aletsch Arena sind natürlich auf der Webseite der Tourismus-Organisation zu finden

GPS-Tracks: Tourenführer mit Topokarten und über 7000 Routenvorschlägen für‘s Wandern, GEO-Cachen, Fahrradfahren, Skitouren etc. im europäischen Alpenraum; Infos gibt es auf der Seite des Anbieters

MAPtoHIKE: Dokumentation von Distanz, Zeit, Höhenmetern etc. sowie Routenvorschläge, Teilnahme an Rankings und Einsammeln von Pins und Coupons für sportliche Leistungen. Auch hier bietet die Seite des Anbieters weitere Infos

 

Kreiert am 27 Aug 2015 - Aktualisiert am 21 Sep 2015

Neue Apps für Touren in der Aletsch Arena

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!