Bei der Youth Intelligence Agency in Zürich können Kinder ihren Geburtstag in der digitalen Welt feiern. Mit dem Roboter Dash, den Prinzessinnen Elsa und Anna oder in Minecraft machen die kleinen Gäste abwechslungsreich und spielerisch ihre ersten Programmiererfahrungen.

Kindergeburtstag mit Roboter Dash

Ab der zweiten Klasse können die Kinder mit dem Lernroboter Dash feiern. Sie entdecken, welche Funktionen er hat, und was anschliessend programmiert werden kann. Die Mitarbeitenden des Codillion sorgen mit ihren tollen Ideen für Spiel und Spass während der Programmierung. Dabei geht der Lärmpegel so richtig hoch, denn auch Roboter können laut sein.

Ein Fest in der Welt von Anna und Elsa

Ab der dritten Klasse kann das Geburtstagskind mit seinen Gästen in die Welt von Anna und Elsa eintauchen. Nachdem sich alle Kinder verkleidet haben, geben sie sich gegenseitig Anweisungen wie die beiden Prinzessinnen. Bei der anschliessenden Arbeit am Computer zaubern die beiden Schwestern magische Kristalle auf den Bildschirm, während der Lärmpegel vor Begeisterung noch einmal so richtig ansteigt.

Feiern mit Minecraft

Kinder ab der dritten Klasse dürfen mit Minecraft die Welt des Programmierens entdecken. Nach dem ersten Kennenlernen der Figuren bekommt jedes Kind ein Tablet mit dem Minecraft-Lernprogramm und erschafft schon bald die ersten Figuren. Anschliessend können die Kinder nach Wunsch ganz unplugged Minecraft-Masken oder -Würfel basteln oder den zweiten Teil der Programmierung in Angriff nehmen. Zum Ausklang erhält das Geburtstagskind ein passendes Geschenk, und auch die Gäste dürfen sich auf ein kleines Präsent freuen. Zur Erinnerung gibt es ausserdem für jedes Kind ein Zertifikat.

 

Unser Tipp: Die YIA veranstaltet auch spannende Sommercamps.

Weitere tolle Ideen für einen aussergewöhnlichen Kindergeburtstag gibt es hier.

Nach Vereinbarung am Mittwoch nachmittag oder Samstag

CHF 300.- für maximal 10 Kinder und 2 Erwachsene

YIA Mission Center
Frohalpstrasse 27

8038 Zürich

Kommentar