Das Schweizer Freizeitportal für die ganze Familie
  • In Zusammenarbeit mit
  • Logo MySwitzerland
  • Logo Swiss Milk
NEUIGKEITEN | Grächen | WALLIS

Herbst geniessen in Grächen

Grächen aktiv entdecken - kein Problem mit dem attraktiven Herbstangebot. Die Einwohner von Grächen leben seit Generationen im Einklang mit der Natur. Bis heute ist der Alltag und die Kultur mit geprägt von der natürlichen Umgebung. Einblick in diese Sybiose gibt das bunte Programm mit Aktivitäten für Besucherinnen und Besucher. 

Blanka’s Webstübli, Gasenried: Setzen Sie sich zum Plausch selbst an den Webstuhl und erlernen Sie die Kunst des Webens, Daten / Zeit: immer Dienstag und Freitag, bis 14. Oktober 2014, 14 – 18 Uhr, ohne Anmeldung, kostenlos, Kontakt: Blanka Summermatter, 079 721 07 76

Kneippanlage «Zum See»: In wunderschöner Umgebung erfahren Sie Interessantes über die Anwendung und Wirkung des Kneippens. Anschliessend gibt eine kurze «energetische Akku-Punkt Massage mit Gelenk-Mobilisation» neue Energie, ein erfrischender Wellnesscocktail bildet den harmonischen Abschluss. Daten / Zeit: immer am Mittwoch, bis 17. Oktober 2014, 9 – ca. 11 Uhr, kostenlos, mind. 4 Teilnehmer, bitte ein Handtuch mitbringen

Air Zermatt: Die Helden der Luft geben Ihnen einen Einblick in die Basis der Air Zermatt und über Rettungs- und Transporteinsätze. Daten / Zeit: immer Donnerstag, bis 23. Oktober, 10.30 - 12 Uhr, Preis: CHF 10.- pro Person ab 6 Jahre, mind. 8, max. 30 Teilnehmer

Walliser Roggenbrot backen: In freier Natur wird der Teig nach Grossmutters Rezept geknetet und dann im Holzofen gebacken. Daten / Zeit: immer Freitag, bis 17. Oktober 2014, 10 - 12 Uhr, Preis: CHF 10.- pro Person, mind. 4 Teilnehmer

Nostalgiefotos: Nostalgische Kleider und Requisiten für Erwachsene und Kinder stehen bereit für den Fototermin. Direkt vor Ort wählen Sie die schönsten Bilder aus und entscheiden, ob Sie das Bild als Leinenbild, gerahmt oder aufgezogen möchten. Datum / Zeit: immer Montag, bis 20. Oktober 2014, 16.30 - 18.30 Uhr, kostenlos, Sie bezahlen nur das Erinnerungsfoto, welches Sie mit nach Hause nehmen

Heimatmuseum Grächen: alles über das Leben und die Philosophie des Humanisten Thomas Platter, den berühmtesten Sohn Grächens. Datum / Zeit: immer Mittwoch, 16 - 18 Uhr, Kontakt: Boutique Liliane, 027 956 13 82

Heimat- und Bergführermuseum St. Niklaus mit Mineralienausstellung: Das Heimatmuseum beherbergt alte Gegenstände aus Handwerk, Landwirtschaft und Haushalt der «Zaniglaser» Vorfahren. Das weltweit einzigartige Bergführermuseum im Meierturm entführt Sie in die Zeit der Alpenpioniere und ihrer Erstbesteigungen. In modernen Glasvitrinen ist eine Auswahl der schönsten Mineralienfunde der Region zu bewundern: Granat, Vesuvian, Diopsid, Epidot und Quarz, ergänzt durch ungewöhnlichere Arten wie Perowskit, Natrolith, Edelserpentin, Klinochlor. Die weitere Umgebung von Zermatt ist ein international bekanntes Mineralfundgebiet. Daten / Zeiten: Dienstag und Freitag, bis Mitte September, 18 – 20 Uhr, Kontakt: Tourist Office St. Niklaus, 027 956 36 63, Gruppen: auf Anfrage (mind. 5 Personen) während dem ganzen Jahr

Familienerlebnis im Streichelzoo: Geniessen Sie einen spannenden und erlebnisreichen Familientag auf der Hannigalp. Am Vormittag Tiere füttern im SiSu Familienpark, Sommertubebahn für eine ½ Stunde, am Mittag erfrischender Sommerdrink und Wurst vom Grill mit Brot, SiSu Familienpark, ab 16 Uhr Tiere füttern und auf die Nachtwiese bringen, Daten / Zeiten: täglich bis 19. Oktober 2014, 9 - 16 Uhr, Preis: CHF 25.- Erwachsene, CHF 17.- Kind (6 - 16 Jahre), CHF 10.00 Kind (2 - 5 Jahre), inkl. Retourfahrt mit der Märchen - Gondelbahn

SiSu Familienpark mit Streichelzoo: Mit der Märchen-Gondelbahn geht es auf die Hannigalp zum Grächner Maskottchen SiSu («sicher Sunna») in den SiSu Familienpark. Eine Erlebniswelt mit Wasserspielen, Klettergarten, einem riesigen Spinnennetz und dem Highlight, der Sommer-Tube-Bahn. Gemütlicher geht es beim Minigolf und im Streichelzoo bei den Ponys und Ziegen zu und her. 

Indianerfort: Hier wird jeder zum Häuptling. Am Abend plaudernd auf der Hannigalp am Lagerfeuer sitzen, sich Schauergeschichten erzählen – und schliesslich im echten Tipi-Zelt mit echten Büffelfellen einschlafen. Kontakt: Tourismus Office Grächen, 027 955 60 60

Robi’s Waldspielplatz, eine  Sommer-Attraktion: Hier schlagen Kinderherzen höher. Dank Indianer- und Jägerland, Kletterfelsen, Karussell, Riesenrutsche, Geisterhaus, Soldaten-Fort, Schiessbuden, Schaukeln, Baum- und Jagdhütte, Baggerstation, Goldmine, Märchenweg und Teichen, die von Wasserleitungen gespeist werden. Grillstellen und ein Kiosk mit Essen und Getränken ist vorhanden

Indoor-Spielplatz im Sportzentrum (ganzjährig, als Schlechtwetterprogramm): Für Vergnügen sorgen eine Piratenhüpfburg, Tischtennis, Billard, Spielautomaten, Spielsachen und Bastelmöglichkeiten, Verpflegung gibt es an der Snackbar mit Grilladen, Süssigkeiten und Getränken, Grillplätze vorhanden

Kleinkinderspielplatz Heimibodo: Balance- und Klettermöglichkeiten speziell für Kleinkinder, die grosse Attraktion ist die Handwasserpumpe mit Wasserleitungen

Mountainbiken in Grächen: Die Bikeschule Grächen bietet ein umfassendes Programm mit Touren für alle Zielgruppen. Sie bietet ausserdem Technikkurse für Erwachsene, für Kids oder speziell für Ladys an. Infos in der Broschüre «Velo & Bikewege rund um Grächen» . Kontakt / Materialmiete: www.onesport.ch oder
www.bikeschule-grächen.ch

Alpen Sport Resort: Tennis, Badminton, Fitness und Minigolf, Daten / Zeiten: ganzjährig, täglich 11 - 18.30 Uhr, Kontakt / Reservation: www.alpensportresort.ch

Kletterwand Hohtschuggen: natürliche Kletterwand mit Routen von Schwierigkeitsgrad 3 bis 7+, Kletterausrüstung (60 m-Seil, Express-Schlingen, etc.) müssen selber mitgebracht werden, Beizug eines Bergführers wird empfohlen. Daten: Juni bis Oktober 2014, kostenlos, Materialmiete: Sportgeschäfte Grächen, Kontakt: Tourismus Office Grächen, 027 955 60 60

Geführte Dorfbesichtigung: Wissenswertes über die Geschichte und Infrastruktur von Grächen von damals und heute, Daten / Zeiten: immer Montag bis 17. Oktober, 14 - 16 Uhr, kostenlos, mind. 4 Teilnehmer

Wildtiere beobachten: Gämsen und Steinböcke in ihrer natürlichen Umgebung erleben, anschliessend reichhaltiges Walliser Frühstück im Bergrestaurant Hannighüsli geniessen, Daten / Zeiten: immer Dienstag bis 17. Oktober 2014, 7.20 - ca. 10.30 Uhr, Preis: CHF 15.- / Person, Kinder ab 10 J., mind. 4 Teilnehmer

Geführte Wanderung auf dem Alpenblumenweg: vielfältige Blumenpracht auf dem Wanderweg Jungen – Jungtal, Daten / Zeiten: immer Dienstag bis 31. August 2014, 8.30 - 11.30 Uhr, CHF 15.00 pro Person, Kinder in Begleitung von Erwachsenen gratis (Bahnbillet nicht inbegriffen), mind. 6 Teilnehmer

Geführte Wanderung entlang der Wasserleitungen: Interessantes über die hölzernen Wasserleitungen (Suonen) und das Bewässerungssystem von Grächen, 
Daten / Zeiten: immer Dienstag, bis 17. Oktober, 13.30 - 16 Uhr, Preis: CHF 10.- / Person, CHF 5.- / Kind bis 16 Jahre, max. 25 Teilnehmer
Daten: immer Dienstag ab 23 Juni bis 17. Oktober 2014

Ravensburger Spieleweg: dem Weg entlang stehen acht Spielhäuser (kleine Holzchalets), in denen es Bänke sowie einen Tisch mit Brettspiel hat. Gegen ein Depot gibt das Tourist Office Grächen einen Spielrucksack mit Spielfiguren, Spielepass und Anleitungen aus. Bei jedem Spielhaus wird auf dem Pass ein Feld abgestempelt, für einen vollen Spielpasses erhalten die Kinder eine kleine Überraschung im Tourist Office. Preis: CHF 7.- pro Spielepass

Haustierweg mit GPS: Das auch für Kinder verständliche GPSGerät weist den Weg zu den einzelnen Stationen. Dort ist im Umkreis von 50 Metern eine Tafel mit einem Haustier versteckt, das es jeweils zu finden gilt. Kontakt: Tourist Office Grächen (inkl. Abgabe GPS-Geräte), Alter: 3 – 6 Jahre, Preis: Miete GPS-Gerät CHF 13.- mit Gästekarte, CHF 18.- ohne Gästekarte, Depot: CHF 400.00, Kredit- oder Identitätskarte, Dauer: 1 Stunde reine Laufzeit

Wildtierweg: Die Suche nach dem ersten Wildtier kann schon bei der Ankunft auf der Hannigalp beginnen. An den 10 Stationen gibt es jeweils im Umkreis von 30 Metern eine Tafel mit einem einheimischen Wildtier zu entdecken. Im Beilageblatt (erhältlich im Tourist Office) finden sich interessante Informationen über das Verhalten und das Leben des Tiers. Kontakt: Tourist Office Grächen (inkl. Abgabe GPS-Geräte), Alter: ab 7 Jahren, Preis: Miete GPS-Gerät, Preis CHF 22.- mit Gästekarte, CHF 27.- ohne Gästekarte, Depot: CHF 400.00, Kredit- oder Identitätskarte, Dauer: 2 Stunden reine Laufzeit

Kreiert am 07 Aug 2014 - Aktualisiert am 16 Aug 2014

Herbst geniessen in Grächen

Bewerten Sie diesen Eintrag

Danke für Ihre Bewertung!